Accesskeys

Endosonographie

Die Endosonographie ist ein Ultraschall von innen. Stellen Sie sich vor, sie sind in einem Zimmer und können die Struktur der Wänden erkennen und sogar im nebenstehenden Lokal sehen, was passiert. Eine Sonde (Endoskop) ist für diesen Zweck mit einem speziellen Ultraschall Sender/Empfänger aufgerüstet. So können wir von oben (durch den Mund) die Umgebung Beurteilen zum Beispiel Speiseröhre, Bauchspeicheldrüse, Gallenwegen und viele anderen Organen. Von unten (After) werden vor allem die Struktur der Aftermuskeln, die Wand des Mastdarmes und die unmittelbare Umgebung untersucht. Für Sie unterscheidet sich diese Untersuchung von einer Magenspiegelung respektiv partielle Dickdarmspiegelung nicht. Selten, wenn nötig, müssen wir mit einer Nadel verdächtige Veränderungen erreichen (Punktion) um die gewonnene Zellen danach am Mikroskop beurteilen zu können.

Grosser Stein in der Gallenblase von Dünndarm her dargestellt.